Dieselpartikelfilter  

Für Dieselfahrzeuge ohne Rußfilter bzw. DPF (Dieselpartikelfilter):                              Die 1a Dieselpartikelfilter Initiative!

*Quelle go1a.de

 

  1. Kfz-Steuern sparen:
    Besitzer von neuen und alten Dieselfahrzeugen ohne Rußpartikelfilter zahlen ab 01.04.2007 einen Aufschlag von 1,20 Euro je 100 cm³ Hubraum auf die Kfz-Steuer.
  2. 330,00 Euro Zuschuss:
    Wer einen Rußfilter nachrüstet, spart nicht nur Steuern, sondern schont die Umwelt und erhält zusätzlich die einmalige stattliche Förderung von 330,00 Euro.
  3. Keine Fahrverbote:
    Die „Verordnung zur Kennzeichnung emissionsarmer Kraftfahrzeuge" ist von der Bundesregierung beschlossen und regelt lokale Fahrverbote bei erhöhten Feinstaubelastungen. Fahrzeuge mit erhöhtem Partikelausstoß dürfen dann nicht weiter fahren und müssen Ballungsräumen ganz fern bleiben.
  4. Wertsteigerung:
    Nachgerüstete Dieselfahrzeuge werden sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt immer besser verkaufen, Sie mindern also auch den Wertverlust Ihres Autos.

 

Das leistet die 1a DPF-Nachrüstung:

 

  • Schneller Einbau 
  • Absolut wartungsfrei
  • Betriebssicher – keine Verstopfungsgefahr
  • Kein erhöhter Kraftstoffverbrauch
  • Kein Elektronikeingriff
  • Keine Additive notwendig
  • Keine TÜV-Vorfahrt nötig, Sie erhalten sofort die nötige (Umwelt-) Plakette
  • Mindert den Wertverlust (Schwacke)

 

 

 

 

Plakette Rot Gelb Grün
Benzin (Fremdzündung) Pkw und Wohnmobile <2,8t     14, 16, 18-70, 71-75(1)
alle anderen     30-55, 60,61
Diesel (Selbstzündung) Pkw bzw. Kfz der Klasse M zusätzlich mit PMS nachgerüstet auf   Stufe PM 1:   14,16, 18, 21, 22, 25-29, 34, 35, 40, 41, 71, 77 Stufe PM 1: 49-52
Stufe PM 2:      30, 31, 36, 37, 42, 44-48, 67-70
Stufe PM 3:32, 33, 38, 39, 43, 53-66
und Stufe PM 4
Pkw bzw. Kfz der Klasse M 25-29, 35, 41, 71 30, 31, 36, 37, 42, 44-52, 72 32, 33, 38, 39, 43, 53-70, 73-75
alle anderen 20, 21, 22, 33, 43, 53, 60, 61 34, 44, 54, 70, 71 35, 45, 55, 80, 81, 83, 84, 90, 91